Mitarbeiterin

Fachfrau Betreuung Kinder 30%
Damaris Zingg

Meine Motivation: Meine Zeit, sowie meine Erfahrungen (Ressourcen) möchte ich teilen und sinnvoll nutzen. Dies, am liebsten für und mit anderen Menschen. Ich freue mich hier für andere da zu sein, aber auch stets Neues dazu zu lernen. Es ist immer wieder eine grosse Freude die wunderbaren Menschen auf dem Hof von Wielands zu treffen und mit ihnen den Tag zu verbringen. Das Herzblut, welches Salome und Thom hier jeden Tag investieren, ist eine grosse Motivation ebenfalls Vollgas zu geben und mit Liebe und Ehrlichkeit den Mitmenschen zu begegnen.

Was mir Freude bereitet: Tiere begeistern mich seit ich denken kann. Insbesondere mein Zwergkaninchen Mina, welches in meiner Wohnung frei herumrennt und mit mir auf dem Sofa kuschelt. Gerne verbringe ich Zeit in der Natur. Auf Spaziergängen ist das Mini- Shetlandpony meiner Kollegin ein treuer Begleiter. Die grösste Freude ist es jedoch für mich, wenn ich anderen Menschen eine Freude bereiten kann.

Sonstiges: Ich habe die Ausbildung zur Fachfrau Betreuung gemacht und in verschiedenen Institutionen mit Kindern von 0 – 16 Jahren gearbeitet. Nun nutze ich meine Erfahrungen und betreue Kinder in der ihnen vertrauten Umgebung. Immer wieder merke ich, dass nicht nur wir den Kindern etwas lernen, sondern sie uns noch viel wertvolleres lehren: in jedem Tag etwas Neues, Wundervolles zu entdecken.

Mitarbeiterin

Zwischenjahr: Hauswirtschaft 100%
Vera Rickenbach

Meine Motivation: Ich freue mich sehr auf ein Jahr voller interessanten und neuen Tätigkeiten der Haus- und Landwirtschaft. Dinge zu lernen, die nützlich für das Leben sind. Ich bin motiviert Erfahrungen zu sammeln auf einem wunderschönen Hof im Emmental.

Was mir Freude bereitet: Zu helfen und jeden Tag arbeiten zu können. Die Frische Luft, die Natur und die Tiere. Ein harmonisches Landleben. Ich freue mich bereits bei Events mit dabei sein zu dürfen und auch mitzuhelfen.

Sonstiges: Im Sommer 2020 habe ich die Schule abgeschlossen. Anschliessend besuchte ich die Kunstschule Luzern, es war ein Jahr voller Kreativität und Eigenverantwortung. Ich strebe eine Lehre an, möchte aber zuvor viele Erfahrungen für das Leben sammeln.

Mitarbeiterin

Praktikantin: Bäuerin 30 %
Rahel Schori

Meine Motivation: Ich staune immer wieder aufs Neue über die Vielfalt und Einzigartigkeit in der Natur. Es gibt so unglaublich viel zu entdecken und zu lernen von und mit Ihr. Ich freue mich jeden neuen Tag darauf ein klein wenig davon zu erfahren. Aber ebenso begeistert mich die Vielfalt und Einzigartigkeit meiner Mitmenschen. Gerne begleite ich Personen auf ihrem Lebensweg, verbringe Zeit mit ihnen, bin für sie da und teile mit ihnen gemeinsame Erlebnisse. Es gibt so vieles, das ich von und mit anderen lernen kann. All dies kann ich bei wielandleben wunderbar miteinander verbinden. Die Begegnungen mit den Leuten und die Arbeit auf dem Hof sind eine echte Bereicherung. Egal wie anstrengend der Tag war, ich kehre stets mit einer tiefen Zufriedenheit nach Hause.

Was mir Freude bereitet: Die Natur mit all Ihren Fassetten! Unternehmungen und Abenteuer im Freien, Leben teilen, Waldspaziergänge, Kräuter sammeln, Kochen über dem Feuer, Bachtrekking, Kanutour, Jungschar, Felsklettern, Schneeschuhtouren, Skifahren, Theater spielen im Mittelalterverein, Bogenschiessen, Werken, Reisen, Übernachten in der Hängematte, Lesen, Gesellschaftsspiele, Liebevolle Dekoration, Nähen, Feines Essen, Bunte Socken, Blumenwiesen. Kurzum: Das Leben!

Sonstiges: Nach der Schulzeit habe ich eine Lehre als Kleinkinderzieherin gemacht und anschliessend als Miterzieherin und Ausbildnerin in verschiedenen Kindergrippen gearbeitet. Zusätzlich habe ich die Ausbildung als Naturpädagogin und das Modul als Erwachsenenbildnerin absolviert. Als Quereinsteigerin habe ich das Studium zur Kindergarten und Unterstufenlehrerin abgeschlossen. Seither unterrichte ich mit viel Freude, teilzeit als Klassenlehrperson an einer Basisstufe. Seit dem Frühjahr 2020 besuche ich 1x pro Woche die bäuerliche - hauswirtschaftliche Fachschule, wo ich den Lehrgang zur Bäuerin absolviere. Das neu erhaltene Wissen über die Landwirtschaft fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Ich freue mich darauf, das neue Wissen nun bei wielandleben auch in der Praxis umsetzten und ausprobieren zu können.

Freiwillige Mitarbeiterin

Ruth Niederhauser
Mutter von Salome
Freiwillige Helferin

Als Mutter von Salome und Grossmutter von Lilou ist es für mich stets eine grosse Freude am Leben und Arbeiten von wielandleben teilzuhaben. Besonders freue ich mich natürlich auch immer auf Klein-Lilou, die mich mit ihrer fröhlich plaudernenden Art aufstellt. Sie beteiligt sich übrigens auch schon aktiv beim Mitarbeiten:-) Wenn wir Mitarbeitenden am Abend nach einem gelungenen Anlass noch bei einem Drink beisammen sitzen ist das stets ein krönender Abschluss unseres Einsatzes.

Freiwilliger Mitarbeiter

Martin Niederhauser
Vater von Salome
Freiwilliger Helfer

Als Vater von Salome und Grosspapa von Lilou ist es für mich eine Freude in der Freizeit ab und zu auf dem Betrieb von wielandleben zu arbeiten. Für einen Hobbyhandwerker gibt es immer etwas zu tun. Meine Einsätze in der schönen Gegend auf dem Hof sind vielfältig, was ich sehr schätze. Das gemeinsame Arbeiten mit dem wielandleben-Team ist wertvoll und bereichernd.