Wochenendgast

Carla Ambühl

Carla ist seit 2021 bei uns auf dem Hof und besucht uns ca. einmal monatlich für ein Wochenende. Sie verbringt zwischendurch eine Woche Ferien bei uns. Sie ist eine aufgestellte junge Frau und passt sehr gut in unser Team. Wir schätzen ihre aufgestellte und lustige Art. Schön bist Du bei uns liebe Carla.

Meine Motivation

Neue Leute kennenlernen, mehr Selbstständigkeit im Alltag erlangen, spannenden Herausforderungen meistern, das Team bei der Hofarbeit tatkräftig unterstützen.

Was mir Freude bereitet: 

Zeit in der Natur, mit Tieren und Menschen verbringen zu dürfen. Ausserdem: Gutes Essen, Gesellschaftsspiele und Sport treiben bzw. als Fan verfolgen (Leidenschaftliche Sympathisantin der BSC Young Boys und des SC Bern).

Sonstiges: 

Carla ist ein Sonnenschein mit grosses Energie, die jede Aufgabe mit viel Herzblut anpackt!

Tagesgast

Nino Faga

Das Wielandleben Team schätzt Nino sehr. Er ist ein aufgestellter, junger und lustiger Mann. Er bringt eine gute Stimmung zu uns und wir können gemeinsam Lachen und Jodeln. Er ist sehr hilfsbereit und kann sich in der Gruppe gut integrieren. Nino ist seit August 2019 in unserem Team und wir schätzen ihn sehr.

Meine Motivation

Ich bin sehr dankbar bei Wielands zu arbeiten, weil ich sehr tierlieb und naturverbunden bin. Die tägliche Arbeit mit den Ziegen, Truthähnen macht mir grosse Freude. Salome und ihre Familie helfen mir bei der Arbeit und ich bin gerne in ihrer Familie.

Was mir Freude bereitet: 

In der Freizeit besuche ich gerne Hockey und Fussballspiele von YB und dem SCB. Sport ist meine Leidenschaft. An den Wochenenden musiziere ich mit Silvia und dazu darf ich jodeln. Ich höre gerne die Musik von Oesch die Dritten. Mein Wunsch wäre es einmal ein Konzert von Melanie Oesch zu besuchen.

.

Tagesgast

Simon Ruggli 

Simon ist bei uns seit Mai 2022. Er ist ein sehr kommunikativer, lustiger und lässiger junger Mann.

Meine Motivation: Arbeit auf dem Bauernhof.

Was mir Freude bereitet: Tiere insbesondere Kühe. Mithilfe auf dem Hof.

Tagesgast

Niklaus Zeindler

Nick ist seid April 2022 bei uns auf dem Hof und hilft wo er kann. Er ist eine Sportskanone und liebt alle Art von Arbeit. Er ist sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Es ist schön, dass Nick bei uns ist.

Meine Motivation: Nach 35 Jahren Lehrertätigkeit an der Berufsschule bin ich wegen einer beginnenden Demenzerkrankung vor meiner Pensionierung aus diesem Beruf ausgeschieden. Wielandleben bietet mir einen Rahmen, der mir das Weiterarbeiten ermöglicht: eine klare Tagesstruktur und Arbeiten, die für mich Sinn machen. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Menschen, sei dies im Stall, in der Küche, beim Brezeln zubereiten oder beim Steine zusammentragen.

Was mir Freude bereitet: Der gemütliche Weg mit dem E - Bike von Münsingen über Bowil und dann hinauf auf den Wielandlebenhof.. und abends natürlich auch wieder runter. Schön finde ich auch das Unterwegs sein mit den beiden Eseln.

Sonstiges: Durch meine Krankheit bin ich zum Teil aus der Gesellschaft rausgefallen, hier aber in eine Gemeinschaft reingekommen. Endlich fertig mit Korrigieren! Ich freue mich auf die Zeit, welche noch vor mir liegt!

Tagesgast

Doris Wüthrich

Doris ist seid April 2021 bei uns auf dem Hof. Wir schätzen sie sehr, sie ist eine aufgestellte und sehr dynamische junge Frau.

Meine Motivation: Ich habe Freude, dass ich hier arbeiten darf. Ich lerne gerne Neues dazu.

Was mir Freude bereitet: Ich bin gerne mit Menschen zusammen. Ich mag die Abwechslung. Ich bin gerne im Produktionsraum und im Holzraum. Ich erstelle gerne die Kollbullar. Gerne reinige ich auch die Räumllichkeiten vor Ort.

Sonstiges: Ich bin ein sehr offener Mensch und unterhalte mich gerne mit Menschen.

Wochenendgast

Andreas Leicht

Andreas besucht uns einmal im Monat für ein verlängertes Wochenende. Er liebt es am Samstag im Stall mitzuhelfen, wie auch die Arbeiten rund um das Haus zu erledigen. Er geniesst die Landluft und die gemeinsamen leckeren Mittag- und Abendessen. Am 1.Augustbrunch ist er unser diplomierter Rühreimeister, diese Arbeit erledigt er mit 100% Zufriedenheit und Freude.

Hobbys

Schwimmt, studiert Bilder und Landkarten, wandert und geniesst die Zeit unter Freunden. Kennt von allen seinen Bekannten und Verwandten das Geburtsdatum. Ein Weltmeister.

Ändu ist ein taktvoller und ausgeglichener Mann. Wir sind glücklich Ihn als Freund an den Wochenenden bei uns zu haben.

Mitbewohner

Marcel Mumenthaler

Marcel lebt seit 2021 bei uns. Er ist unser Kleintiermann. Mit viel Elan und Freude füttert, mistet und pflegt er die Kleintiere. Unter Kleintiere versteht man Gänse, Enten, Hühner, Kaninchen und Pfauen. Dies macht Marcel mit viel Elan und Freude. Er liebt es auch die Ablaufrinnen auf dem Hof zu reinigen. Was eine sehr sinnvolle und nützliche Arbeit ist. Herzlichen Dank Dir Marcel dafür.

Meine Motivation ist das ich ein eigenes Zimmer mit Fernseher habe.  Es freut mich, das es noch andere Mitbewohner im Stöckli hat.

 

Hobbys

Immer am Mittwochnachmittag habe ich frei und darf ich das Unihockey von Plusport. Ich fahre auch sehr gerne Velo.

Mitbewohner

Anas Sana

Meine Motivation: Die verschiedenen Arbeiten in und um den Hof herum . Die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Mitarbeitenden, Tagesgästen und Mitbewohnenden auf dem Hof, welche an verschiedenen Tagen hier sind.

Was mir Freude bereitet: Die Ziegen füttern, den Ziegenstall putzen und die Ziegen striegeln. Der Esel- und Schweinestall misten und sie füttern. Äpfel, Kartoffeln und Gemüse ernten / aufsammeln und zubereiten. Wischen um den Hof. Mit den Esel spazieren gehen. Die Schafe füttern und pflegen. Ich mag die Schafe. Die Hofschilder reinigen. Im Produktionsraum Teigwaren und Brote sortieren und abpacken. In der Holzwerkstatt Kollbullar auffüllen mit Wachs.

Sonstiges: Das Essen hier ist sehr gut. alles vom Garten und Hof.

 

Mitbewohner

Marco Germann

Marco ist seit August 2021 bei uns auf dem Hof tätig. Er kümmert sich um die kleinen Hausschweine. Marco mag diese Arbeit sehr. Marco ist ein Strahlemann und hat immer etwas zu Schmunzeln. Seine Art und sein Wesen, passt sehr gut auf den Hof. Marco ist noch jung und hat noch viel Kapazität Neues zu lernen. So sind wir gemeinsam auf dem Weg um auch weitere Schritte zu erreichen.

Meine Motivation: Ich mach Kühe, am liebsten hätte ich jedoch Mutterkühe :-)

Was mir Freude bereitet: Das schöne Wetter stellt mich auf und ich bin gerne draussen. Ich mag es auch Gemüse, wie Kartoffeln, zu rüsten. Da bin ich auch bereits schnell, diese Arbeit macht mir viel Spass.

Sonstiges: Ich höre gerne Radio und singe dann auch gerne mit. Gerne trinke ich mit meinem Vater am Freitagabend ein Feierabendbierli